FW/PWG wählt Horst Schreiner zum Chef

Kommunalpolitik: Dank an Vorgänger Peter Lenhardt

Alzenau   Gut besucht sei die Hauptversammlung gewesen, berichten die Freien Wähler/Parteilosen Wählergemeinschaft Alzenau FW/PWG in einer Pressemitteilung. Im Gasthaus Zum Schwanen wurde Horst Schreiner einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Peter Lenhardt ab, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierte.

Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Ralph Ritter und Michael Emmel wurden einstimmig wiedergewählt.

Die weiteren Vorstandsmitglieder der FW/PWG Alzenau sind: Siegfried Schweitzer (Kassierer), Manfred Soter (Schriftführer), Conny Ifftner (Beisitzer), Christel Kirchner (Beisitzer), Marco Siebeneicher (Beisitzer), Timo Elsesser (Beisitzer) und Peter Lenhardt (als Stadtrat Beisitzer laut Satzung). Die Kasse prüfen Werner Bott und Helmut Treuling. Die gesamte Vorstandschaft erhielt ein einstimmiges Votum, heißt es im Bericht.

Vorsitzender Peter Lenhardt bedankte sich bei allen Mitgliedern, die ihn und Ralph Ritter im zurückliegenden Jahr unterstützt und mitgearbeitet haben. Besonders dankte er Waldemar Dubowsky und Manfred Soter für die in der Vergangenheit hervorragend betreute Homepage. Horst Schreiner und Conny Ifftner gestalteten eine neue Homepage für die FW/PWG Alzenau, die seit kurzer Zeit im Netz ist: www.fw-pwg-alzenau.de

(Noch) kein Bürgermeisterkandidat

Zur Bürgermeisterwahl am 3. Juli wurde von der Versammlung beschlossen, dass im Falle einer Kandidatur eines FW/PWG–Mitgliedes im Dezember diesen Jahres die Aufstellungsversammlung stattfinden soll. Horst Schreiner und Ralph Ritter dankten Peter Lenhardt für seine zwölfjährige Tätigkeit als Vorsitzender der FW/PWG Alzenau und überreichten ihm einen Präsentkorb.

Main-Netz vom 22.09.2010

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •